Willkommen bei der Prinzengarde Rote Funken Weis

Die Prinzengarde Rote Funken Weis gibt es seit 1957. Hauptaufgabe ist der Schutz des Prinzenpaares ...und das Wichtigste ist"dä Spaß!"

 Auf den folgenden Seiten erfährst Du mehr über uns und unsere Ausstattung...

Wir halten ZOOsammen!!!

Aus NR-Kurier vom 20.04.2021

Prinzengarde Weis spendet über 10.000 Euro für Zoo Neuwied

Den Zoo in der Nachbarschaft in Heimbach-Weis in der kritischen Pandemie-Lage unterstützen! „Wir halten ZOOsammen“. Das war Ziel der Prinzengarde Weis im Januar dieses Jahrs.

 

Wie viele andere Zooliebhaber wollten die Verantwortlichen der Garde Weis das drohende finanzielle Aus nicht hinnehmen und konnten dem Zoo kürzlich eine großzügige Spende überreichen. Denn die kreativen Gardisten ließen thematisch passend einen Zoo-Orden gestalten und verkauften diesen über einen eigens dafür eingerichteten Webshop. Diesen hatte Vorstandsmitglied Benjamin Zimmermann innerhalb weniger Tage eingerichtet und so die Basis der phantasievollen Idee ebenfalls ganz pragmatisch in den eigenen Reihen umgesetzt.

„So ist natürlich viel mehr Geld zusammengekommen, als wir als einzelner Verein hätten spenden können“, freut sich Olli Johann, der „Spieß“ der Garde und Initiator der Gemeinschaftsaktion. Für das Design des Ordens konnte mit Ina Lohner (Weißenthurm) eine professionelle Gestalterin gewonnen werden, die ihre graphische Arbeit wie selbstverständlich ohne Honorar in den Dienst des der Aktion stellte und die Produktionsfirma freute sich über einen Auftrag von fast 700 Orden in Zeiten der abgesagten Fastnachtssession.

Von Januar bis Aschermittwoch wurde per Social-Media auf die Aktion hingewiesen, die als heimatverbundener Solidaritätsbeweis in Verbindung mit dem Hobby großen Anklang fand und von Beginn an jede Menge Bestellungen einlaufen ließ. Karnevalsfreunde und Zooliebhaber zeigten sich begeistert und voll des Lobes anhand der Idee. Allerdings: "Es gab schon auch ein paar Stimmen, die meinten, einen Orden könne man nicht kaufen. Den müsse man sich verdienen. Stimmt auch.“ erläutert Johann nicht ohne Stolz das Selbstverständnis dieses sympathischen Traditionsbruchs für die gute Sache. „Aber mit dem Kauf für die Rettung des Zoo Neuwied vor der Insolvenz, da hat man sich den Orden durchaus verdient.“

 

Insgesamt wurden mehr als 600 Orden verkauft und so kam eine Summe von über 10.000 Euro zusammen, die nun an den Zoo übergeben werden konnte. Und im dortigen Shop können die Besucher, die eine Bestellung seinerzeit verpasst haben, auch noch einige Orden erstehen und so ihre Spende nachreichen.

Getreu dem Gesamtmotto: „Wir halten ZOOsammen“, hatte der Vorstand der Prinzengarde die Bestellungen gemeinsam aber coronakonform verpackt, zur Auslieferung gebracht und sogar einen kleinen Aufsteller für den Orden mitgeliefert. „Vermutlich wird sich keiner den Orden außerhalb der Session um den Hals hängen“ erklärt der Spieß humorvoll und empfiehlt: „So können sich die Spender unseren besonderen Orden 2021 aufs Regal stellen und sehen sich so immer als Teil einer großen Gemeinschaft für unseren Zoo Neuwied“.

Gemeinsam mit dem gesamten Gardevorstand freut sich Zoodirektor Mirko Thiel über den gelungenen Abschluss der Aktion! Am Ende ist es ein tolles Ergebnis und ein gutes Gefühl. Karneval, Heimbach-Weis, unser Zoo und die vielen Spender; das gehört halt alles zusammen in der Heimat“.

Auf vielfachen Wunsch - hier unser PriGa-Lied "Dat ess oose Zeit" zum runterladen:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Prinzengarde Rote Funken Weis